Gartentrends 2018

Für 2018 betonen die Trends das Konzept, den Menschen in ihren Gärten Freude zu bereiten – ob Sie nun Lebensmittel anbauen, ein Refugium für Wildtiere bieten oder einen Ort der Entspannung schaffen, an dem Sie mit Ihren Lieben essen können. Genießen Sie es!

  • Der Wert des kleinen Gartens

Heutzutage ist der Platz knapp bemessen – aber die Designer sind entschlossen, auch den kleinsten Garten nützlich und attraktiv zu gestalten. Während kleine Gärten keineswegs neu sind, haben wir große Fortschritte bei der Gestaltung festgestellt. In diesem Fall kann weniger wirklich mehr sein.

  • Vielfältiger Nutzen

Beliebt sind Mehrzweck-Features: Alles in einem kleinen Garten muss vielseitig einsetzbar sein.

  • Essplätze im Garten

Seit Jahren befinden sich Essplätze im Freien direkt neben dem Haus, in der Nähe der Küche. Wir haben jedoch bemerkt, dass sich die Essplätze weiter in den Garten verlagern. Ja, Sie müssen Ihren Teller etwas weiter tragen, aber es lohnt sich.

  • Handwerkskunst wird groß geschrieben

Bei so vielen Massenprodukten um uns herum vergessen wir oft, dass die Menschen immer noch Dinge von Hand herstellen. Dabei ist im Garten Handarbeit immer das Beste. Wir hoffen, dass Sie einen Handwerker beauftragen, wenn Sie das nächste Mal eine Struktur oder ein anderes wichtiges Element in Ihrem Garten hinzufügen.